Montag, 06 Juni 2016 11:56

Weitere Einsätze für die Feuerwehr Mauer

Auch nach den Unwettereinsätzen der vergangenen Woche kam die Freiwillige Feuerwehr Mauer nicht zur Ruhe. Bereits in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag ertönten gegen 03.45 Uhr erneut die Piepser und die Kameradinnen und Kameraden mussten zu einer Türöffnung ausrücken. Auch ein weiterer Starkregen am Samstagmorgen beschäftigte die Wehr. Wieder mussten Straßen gesperrt und Abläufe freigemacht werden. Die L547 Richtung Schatthausen wurde aufgrund der Wassermassen kurzfristig gesperrt. Hier ereignete sich zeitgleich auch ein Wildunfall, der ebenfalls von der Feuerwehr abgesichert wurde. Gegen Mittag hat uns die Nachbarwehr aus Schatthausen zur Hilfe gerufen. Es wurde befürchtet, dass der Bach wieder über die Ufer geht. Die Feuerwehr Mauer hat mit ca. 150 gefüllten Sandsäcken ausgeholfen.

Gelesen 931 mal
Sonntag, 27. Mai 2018

Design by LernVid.com