Montag, 06 Mai 2013 10:00

Gemeinsamer Hilfeleistungstag in Gaiberg

Am Samstag, dem 04.05.2013 wurden in Gemeinschaftsleistung der Feuerwehren Bammental, Gaiberg, Mauer und Wiesenbach ein Übungstag in Gaiberg durchgeführt.

Bereits im Vorfeld wurde eine gemeinsame Richtlinie, eine sogenannte Standardeinsatzregel (kurz SER), durch eine Projektgruppe aus Vertretern der vier Feuerwehren ausgearbeitet. Hierin wird das Vorgehen für den Einsatz und die Ausbildung bei Verkehrsunfällen für die vier Feuerwehren einheitlich geregelt. 

Am Ausbildungstag bestand die Möglichkeit an insgesamt vier Stationen verschiedenste Szenarien bzw. den Umgang mit den verschiedensten Gerätschaften zu beüben. Als Grundlage dieser Ausbildungsabschnitte dient die angesprochene SER-VU.

Um realistische Situationen darstellen zu können wurden u.a. von der Fa. Autohaus Peter Bollack GmbH Übungsfahrzeuge zur Verfügung gestellt. Insgesamt konnte an sechs Fahrzeugen geübt werden.

Neben der Standardausbildung bestand an diesem Tag aber auch die Möglichkeit Gerätschaften, die nicht so häufig zum Einsatz kommen, auf ihre mögliche Tauglichkeit für ein solches Einsatzszenario zu testen. 

Am Mittag war der Geschäftsführer Ulrich Bollack vom Autohaus Peter Bollack GmbH persönlich anwesend und führte den Kameradinnen und Kameraden eine Airbag-Zündung vor.
Für viele war dies eine spannende Erfahrung. 

Für die Versorgung der Mannschaft sorgte das angestammte Küchenduo der Feuerwehr Gaiberg, hierfür ein großes Dankeschön. 

Der Übungstag stellte einen vollen Erfolg dar. Zudem war dies wiederum ein wichtiger Schritt für die Zusammenarbeit der umliegenden Feuerwehren. Auch in Zukunft sollen solche gemeinsamen Übungstage durchgeführt werden.

Gelesen 2214 mal
Dienstag, 16. Oktober 2018

Design by LernVid.com